Die Agentur
Event-DJs
Veranstaltungstechnik
Poolevents.de
Projekte
Kontakt
AGB
Impressum

MAGIC Entertainment Eventagentur



Stabeltwiete 6   25337 Kölln-Reisiek   Telefon 0 41 21 - 7 61 34

info(at)magic-event-agentur.de

 

Unser Kleingedrucktes



 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

zwischen

MAGIC Entertainment Eventagentur

Matthias Tschirner

Stabeltwiete 6

D-25337 Kölln-Reisiek

- nachstehend MAGIC Entertainment genannt -

und

den im Vertrag genannten Auftraggeber

- nachstehend Veranstalter genannt -

 

§1 Gültigkeit der Bedingungen

Die AGB sind Bestandteil jedes abgeschlossenen Vertrages, Abweichungen bedürfen der Schriftform. Allen Vereinbarungen zwischen MAGIC Entertainment und dem Veranstalter liegen die nachstehenden Bedingungen zugrunde. Dies gilt auch, soweit der Veranstalter davon abweichend Bedingungen genannt und MAGIC Entertainment dieser nicht ausdrücklich widersprochen hat. Die Mitarbeiter von MAGIC Entertainment sind nicht befugt, mündlich Zusicherungen oder Nebenabsprachen zu treffen, die vom Inhalt der AGB abweichen. Mit Vertragsschluss bzw. Auftragsbestätigung erklärt der Veranstalter sein Einverständnis mit der Geltung der AGB. Abweichende Bedingungen des Veranstalters haben nur Gültigkeit, wenn diese von MAGIC Entertainment ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden. Diese AGB gelten für die Rechtsnachfolger des Veranstalters auch, wenn keine ausdrückliche Einbeziehung durch Verträge zwischen dem Veranstalter und seinen Rechtsnachfolgern erfolgt. Die AGB kann von uns jederzeit geändert und aktualisiert werden. Für bereits verbindlich gebuchte Engagements gilt dann die letzte, zum Zeitpunkt des Schriftlichen Vertragsabschlusses, geltende Version der AGB.

§2 Angebote

Alle Angebote von MAGIC Entertainment sind unverbindlich, insbesondere unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit bis zur endgültigen Auftragserteilung. Die Auftragserteilung durch den Veranstalter sowie die Auftragsbestätigung (Engagement-Vertrag) von MAGIC Entertainment bedürfen der Schriftform.

§3 Stornierung durch den Veranstalter

Wenn nicht ausdrücklich vereinbart, ist keine ordentliche Kündigung des Vertrags vorgesehen. Der Veranstalter hat das Recht, den Vertrag bis spätestens 3 Tage vor vereinbartem Veranstaltungsbeginn gegen Zahlung einer Stornierungsgebühr, zu kündigen. Die Stornierungsgebühr beträgt bis 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50% des im Vertrag vereinbarten Gesamtpreises des Auftrages. Als Zeitpunkt für die Stornierung ist der Eingang der schriftlichen Kündigung bei MAGIC Entertainment maßgeblich. Sollten für die Erfüllung des Auftrages bei MAGIC Entertainment bereits höhere Vorkosten angefallen sein, so sind diese vollständig durch den Veranstalter zu ersetzen.

§4 Umfang der Leistung von MAGIC Entertainment

Der Umfang der Leistungen von MAGIC Entertainment ergibt sich aus der schriftlichen Auftragsbestätigung (Engagement-Vertrag). Leistungsdaten und Muster sind nur verbindlich, wenn diese schriftlich bestätigt werden. MAGIC Entertainment bietet seine Leistungen selbst oder durch Dritte an. Im Falle der Leistungserbringung durch Dritte kommt zwischen dem Dritten und dem Veranstalter kein Vertrag zustande.

§5 Vom Veranstalter zu erbringende Nebenleistung

Der Veranstalter hat für einen ordentlichen Ablauf der Veranstaltung zu sorgen. Der Veranstalter stellt die benötigten Stromanschlüsse auf seine Kosten ab Aufbaubeginn durchgehend bis Abbauende direkt am Aufbauort der Technik zur Verfügung. Der Veranstalter haftet für Schäden an den Anlagen des Vermieters bei nicht VDE-gerechtem Zustand der Stromanschlüsse. Für das Personal von MAGIC Entertainment hat der Veranstalter angemessene Verpflegung für die Zeit der Veranstaltung zur Verfügung zu stellen. Der Veranstalter stellt freien Zugang zum Ort der Veranstaltung, Be- und Entlademöglichkeiten während Auf- und Abbau, ausreichend kostenfreier Parkraum in der unmittelbaren Nähe und die ungehinderte Anfahrt zum Veranstaltungsort sicher. Anfallende Gebühren wie z.B. Bauabnahme, TÜV, GEMA o.ä. gehen zu Lasten des Veranstalter. MAGIC Entertainment ist berechtigt die Aufbauarbeiten bei Behinderung einzustellen. Die Zahlungsverpflichtungen des Veranstalters bleiben davon unberührt. Eine Herauslösung/Streichung von Leistungen durch den Veranstalter nach Vertragsunterzeichnung führt nicht zu einer Preissenkung.

§6 Liefer- und Leistungsverzögerung

Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt (Unwetter, Unfall, Stau etc.) und aufgrund von Ereignissen, die außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters und MAGIC Entertainment liegen und Leistungen wesentlich erschweren oder sogar unmöglich machen, wie z.B. Streik, Aussperrung, behördliche Anordnung, Ausfälle oder Störungen im Bereich der Betreiber physikalischer Netze, auch wenn sie bei Dritten eintreten, hat MAGIC Entertainment auch bei verbindlich vereinbarten Fristen nicht zu vertreten. Sie berechtigen MAGIC Entertainment, die Leistung um die Dauer der Behinderung zzgl. eine angemessene Anlaufzeit hinauszuschieben. Bei einem Abbruch durch den Veranstalter kann keine Erstattung gewährt werden.

§7 Haftung von MAGIC Entertainment

MAGIC Entertainment übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die infolge technisch bedingter Ausfällen der Anlage entstehen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Personenschäden, soweit MAGIC Entertainment oder seinen Erfüllungsgehilfen ein Verschulden trifft. Der Haftungsausschluss gilt auch für jegliche Art von Folgeschäden, entgangenem Gewinn und sonstigen Vermögensschäden.

§8 Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand

Für die Rechtsbeziehungen zwischen MAGIC Entertainment und dem Veranstalter kommt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung. Gerichtsstand ist Elmshorn. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder Ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der AGB im übrigen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen Regelung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweist.

§9 Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die Daten aus unserer Geschäftsverbindung elektronisch gespeichert werden.